Imagevideo der AHF Schule

März 12, 2020

Imagevideo

Schon vor über einem Jahr ist in einer Arbeitsgruppe des Fördervereins zur Lehrergewinnung die Idee entstanden, ein Video drehen zu lassen, dass uns in der Lehrersuche und beim Bekanntwerden hilfreich ist. Dieses Image-Video soll einen kurzen Einblick in unsere Schule geben und angehende bzw. aktive Lehrkräfte ansprechen, sich mit unserer Schule zu beschäftigen und gegebenenfalls bei uns einzusteigen. Nachdem man bereits einige Ideen gesammelt hatte und überlegt hatte, wie man den Gedanken verwirklichen konnte, fehlte es an Personen, die bereit und in der Lage wären, das Video zu erstellen. Dazu gehört neben des Erstellen eines Drehbuches, der Videodreh selbst, sowie anschließend das Schneiden, Vertonen und vieles mehr. Im ersten Halbjahr 2018-19 kam nun der Moment, dass die Entscheidung getroffen wurde, dass es an der Zeit war, das nötige Geld zur Erstellung so eines Videos zu investieren. Das Video sollte nur eine Länge von ca . eineinhalb Minuten haben. Die Kürze erhöht die Chance, dass man sich das Video komplett anschaut und es auch häufiger geteilt wird. So wurde mit der Firma wama-kollektiv im Zeitraum Oktober und November die Konzeption und das Drehbuch zum Video erstellt.

Damit das Video ansprechend wirkt, muss es selbstverständlich mit Leben gefüllt sein. Dafür braucht man Schüler und Lehrer, die bereit sind in dem Video aufzutauchen. So wurden für die Dreh-Nachmittage an den Mittwochen 5. und 12. Dezember Freiwillige gesucht, die bereit waren nach Schulschluss an dem Video mitzuwirken. Alle Freiwilligen bekamen vom Förderverein als Mittagessen Pizzen von einer ansässigen Pizzeria, die wirklich gut geschmeckt haben. Die Stimmung war beide Male ausgesprochen gut und man benötigte jeweils deutlich weniger Zeit als vorher abgeschätzt. Zusätzlich zu den Drehnachmittagen gab es dann am 19. Dezember ein paar Aufnahmen von einem unserer Schulgottesdienste. Das Ergebnis ist ein gelungener kurzer Video-Clip, der gute Laune macht und die Stimmung und das Miteinander an unserer Schule gut widergibt.

Einige Schüler waren im Nachhinein etwas traurig, da sie erwartet hatten, deutlicher, länger und erkennbarer in dem Video aufzutauchen. Dennoch war jede einzelne Person für das Video und das Gelingen der Aktion wichtig und wir sind jedem dankbar, der uns unterstützt hat (auch den Eltern, die bereit waren ihre Kinder später als üblich selbst abzuholen). Als Belohnung für das Mitmachen fand die Premiere am Donnerstag, den 17.12.2019, vor der Veröffentlichung des Videos nur mit den Schülern statt, die daran teilgenommen hatten. Erst danach wurde er erstmalig öffentlich auf dem CLPB-Treffen vorgeführt.

Das Video kann man sich bei youtube anschauen. Um direkt zum Video zu gelangen kann man dort nach “Impulsgeber AHF Gesamtschule Schlangen“ suchen. Außerdem wird das Video demnächst auch über einen Link auf unserer Homepage zu finden sein.

Sowohl die Schüler als auch die Teilnehmer ab CLPB-Treffen gaben positive Rückmeldung zu dem Video.

 

Viele Grüße

Rudi Penner